Nach   einem   kurzen   Foto-Stop   in   Ulvik   und einer    Stunde    Fahrt,    erreichten    wir    weiter durch    den    Ausläufer    des    Hardangerfjords den   Ort   Eidfjord.   Eidfjord   vermarktet   sich   mit unberührter    Natur    als    Teil    der    Hardanger- region      innerhalb      des      Tourismusprojekts Fjordnorwegen.
Hier   hatte   man   die   Gelegenheit   von   Bord zu   gehen   um   sich   der   wunderbaren   Natur hinzugeben. Kurios:   die   Bäume   in   Eidfjord   waren   mit netten      Mustern      und      buntem      Garn geschmückt: Strick Graffiti!
Nach diesen beeindruckenden Bildern legten wir um 18 Uhr ab und fuhren nun wieder Richtung Hamburg.                                       Vi vil være tilbake!
Eidfjord
20. September 2013 - mit der AIDAsol